GermanEnglish Contact us Site Map Technical Help   Home » Aktuelles » Forum
Boardregeln
Suchen
Mitgliederliste
Benutzergruppen
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Profil
Login
Registrieren
Tavernentipps Potos, Theologos und Pefkari
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Thassos-Island Foren-Übersicht » Tavernen, Bars und Tsipouro

Autor Nachricht

Volker
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.04.2002
Beiträge: 8400


Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 05.04.2003, 19:00    Titel: Tavernentipps Potos, Theologos und Pefkari Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

aaa
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

Rupert
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner


Anmeldungsdatum: 15.10.2002
Beiträge: 115
Wohnort: München

Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 06.04.2003, 15:28    Titel: Stelios Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Bei Stelios in Theologos, 50m links nach dem Busparkplatz kann man fantastisch essen, vor allem Kazikaki (Zicklein) oder Brizolas (Kotelettes vom Schwein). das schöne ist es auch, man sitzt kaum, kommt seine Frau Vicky und bringt Ouzo und Wasser. Einige Minuten später wird in der Regel eine kleine Vorspeise, je nach Jahreszeit, serviert.
Ich kann mich erinnern, wir hatten schon mal nach der Vorspeise genug, Vicky fragte , ob wir noch was möchten, und wir bestellten eigentlich nur noch anstandshalber eine Hauptspeise. Die war wie immer sehr gut, zu empfehlen ist die Suppe, wenn es gekochte Zicklein gibt. die bestellte ich schon mal 2x.
Danach gibt es , wieder in der Regel, eine Nachspeise, auch wieder je nach Jahreszeit, großartig sind die eingelegten Walnüsse.
was die Preise angeht, die sind außerordentlich fair.
Zugegebenermaßen waren wir noch nie in der Hauptsaison auf Thassos und wissen daher nicht, ob die Qualität immer gleich gut ist, aber ich denke schon.
Das muß auch noch gesagt werden, Stelios und seine Frau sind zudem wirklich liebenswerte Menschen.
_________________

antio
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

Michi
Thassos-Profi
Thassos-Profi


Anmeldungsdatum: 10.04.2002
Beiträge: 813
Wohnort: 63825 Westerngrund

Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 06.04.2003, 20:53    Titel: Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

ich kann mich ruperts empfehlung nur anschließen es ist einfach super bei stelios so richtig urig
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

Michi
Thassos-Profi
Thassos-Profi


Anmeldungsdatum: 10.04.2002
Beiträge: 813
Wohnort: 63825 Westerngrund

Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 06.04.2003, 20:58    Titel: Pefkari Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

ich würde sagen in pefkari kann man am besten im ka-pa-chi essen .
das essen ist sehr lecker und auch noch preiswert auserdem sitzt man direkt am strand mit einer tollen aussicht aufs meer,einfach super.
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

Volker
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.04.2002
Beiträge: 8400


Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 07.04.2003, 19:52    Titel: Taverna To Pefko Potos Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Fast noch ein Geheimtipp ist in Potos die

TAVERNA TO PEFKO

Dort ist es sehr schmackhaft und preiswert. Sie ist vor allem auch bei den Einheimischen sehr beliebt, die oft abends mit der ganzen Familie dort aufkreuzen. Die Taverne "To Pefko" liegt fast am Ortsausgang Richtung Theologos auf der linken Seite.

Ihr solltet dort unbedingt die Muschelsuppe, die Loukanika (scharfe gegrillte Wurst) und das Bifteki probieren.

Kleiner Tipp: Sprüht Euch vor dem Besuch mit Mückenschutz ein, manchmal gibt es dort einige der kleinen Quälgeister.

Gruss

Volker
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

Rupert
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner


Anmeldungsdatum: 15.10.2002
Beiträge: 115
Wohnort: München

Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 08.04.2003, 8:13    Titel: Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Da hast Du völlig recht, das Lokal ist immer einen Besuch wert, hinzuzufügen wäre noch, daß es hier immer sehr gepflegt ist und es ist praktisch das ganze Jahr offen, auch wenn andere schon oder noch geschlossen haben.
_________________

antio
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

Michi
Thassos-Profi
Thassos-Profi


Anmeldungsdatum: 10.04.2002
Beiträge: 813
Wohnort: 63825 Westerngrund

Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 12.04.2003, 18:37    Titel: Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

in POTOS kann ich das hakuna matata sehr empfehlen ist ein super imbiss -lokal super gyros von hand gemacht und nicht von der industrie und das mythos vom faß einfach ein muss die käse kroketten kann ich auch sehr empfehlen und der besitzer nico spricht auch gut deutsch hat schlieslich jahre lang in stuttgart gelebt einfach super bei im
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

Volker
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.04.2002
Beiträge: 8400


Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 23.06.2003, 10:37    Titel: Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Michi hat folgendes geschrieben:
in POTOS kann ich das hakuna matata sehr empfehlen ist ein super imbiss -lokal super gyros von hand gemacht und nicht von der industrie


Michi,

Du hast Recht, das Gyros war gestern so gut wie Du es beschreibst

Und noch ein Wort zu Kostas Iatrou in Theologos: Man kann zu dem Trillerpfeifen-Brimborium stehen wie man will, aber das Zicklein und das Spanferkel waren wieder allererste Sahne

Gruss

Volker
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

Andreas Fiebiger
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber


Anmeldungsdatum: 03.09.2002
Beiträge: 2069


Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 23.06.2003, 11:16    Titel: Hey Volker Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Hey Volker du bist ein Freßsack uns den Mund wässrig machen das sind mir die richtigen. Aber mal ehrlich, ich gönne es dir, wir sind ja auch in 6 Wochen dran.



Euer Andy
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

dea
großer Thassos-Fan
großer Thassos-Fan


Anmeldungsdatum: 10.04.2002
Beiträge: 52


Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 23.06.2003, 14:07    Titel: Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Wir wollten natürlich auch in Theologos Ziege essen. Da unser Bus nach Potos, der uns zu unserem Bus in östliche Richtung nach Chrissi Ammoudia bringen sollte, sehr früh fuhr, gingen wir auch sehr früh zu Stelios. Da war natürlich die Ziege noch nicht fertig, geschweige denn Brot da. Immer diese touristische Hast! Also beschlossen wir den Bus westwärts zu nehmen, der uns bis nach 16 Uhr Zeit ließ. So konnten wir in aller Ruhe unser köstliches Zicklein und das ein oder andere Kölble genießen. Plötzlich holte der Wirt einen Plastiktisch von draußen rein und begann seine Ziegen und Lämmer für den Abend vorzubereiten. Wir guckten ganz schön dumm, als er dann seine Viecher mit einem Flammenwerfer abflammte ohne den Tisch zusammenzuschmelzen! Wir brauchten mit dem westlichen Bus 2 Stunden um nach Hause zukommen. Wir nahmen es als Inselrundfahrt und haben seelige Erinnerungen an Theologos.


Kategorie Theologos

Wenn dat man gutgeht!


Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

thia
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner


Anmeldungsdatum: 08.08.2002
Beiträge: 385
Wohnort: Monheim am Rhein

Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 29.06.2003, 23:36    Titel: pefkari campingplatz Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

habe es vorhin schon an anderer stelle erwähnt: auf dem campingplatz in pefkari kochen nico und seine frau hervoragendes essen. natürlich gibt's auch mal touri-futter ( es gibt eben leute, die auch auf thassos gern mal kartoffelsalat germania essen ), aber man muß es ja nicht bestellen. wie gesagt: die tomato-keftedes waren ein traum. auch die gefüllten und mit käse überbackenen kartoffeln waren gut. sollte man mal im mai zur spargelzeit dort sein: nicht versäumen! auch ohne hollandaise oder bearnaise schmeckt der kavalla-spargel super-gut ( und die portion ist für den preis auch nicht schlecht ).
guten appetit

gruß thia
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

Steffi
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.04.2002
Beiträge: 5558
Wohnort: 63825 Westerngrund

Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 13.07.2003, 21:36    Titel: Stelios Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Ich muß Rupert und Dea absolut zustimmen. Stelios ist ein Erlebnis!
Ich habe baff erstaunt beobachten können, wie am Abend bei Stelios so gegen 21.30 auf einmal Leute eintrudeln, als wenn man einen Sack ausgeleert hätte. Menschentrauben "quälen" sich die Stufen nach oben, um dann in der letzten Ecke (die Stelios nun schon erweitert hat) noch ein Plätzchen zu ergattern. Eh man sich versehen hat, hat man die Mega Buddel Tsipouro auf dem Tisch stehen, die kleine Vorspeise und das beste Brot, das Theologos aufzubieten hat. HM Lecker!
Stelios hat fast ausschließlich Gemüse aus seinem eigenen Garten im Angebot. Und die Patates erst!! Stundenlang sitzen die Frauen tagsüber da und schälen und schnippeln die Kartoffeln, die uns abends als Pommes serviert werden. Genial. Mengen werden einem da vorgesetzt.. Po po po. Ich hab meine Schwierigkeiten das zu schaffen.
Und weils dann so schön ist mit all dem leckeren Essen und den leckeren Getränken, stehen Griechen auf und tanzen zwischen Stelios, dem Grill und den Bedienungen umher und freuen sich ihres Lebens.

Das Fleisch wird von Stelios mit einer Hingabe zubereitet, wie ich sie selten gesehen habe. Er schleppt am Tage die Ziegen und Lämmer auf seinen Schultern durch die Gegend, die er später in der von Dea so schön geschilderten Art und Weise abfackelt und dann in seinem Grill zubereitet. Der Rest wird durch die Engen Gassen mit seinem Motorrad bugsiert.

Und am abend findet er wie oft noch Zeit trotz all dem Streß sich zu einem zu setzen und sich zu unterhalten und ein Gläschen Krassi mit zutrinken.

Wer Lust hat, der sollte sich wirklich auf den Weg machen und einen Tag lang in Theologos bleiben und sich mal einige Stunden bei Stelio aufhalten. So viel Wärme und Liebenswürdigkeit..
Einmalig

Und er hat uns auch schon an einem schönen Tag nachmittags als er viel Zeit hatte durch das alte Theologos geführt, hat uns erklärt woher die Ruinen kommen und ja wie soll ich sagen, das Dorfleben in allen Einzelheiten vorgeführt.
Kurzum, Stelios ist ein ganz besonderer Mensch für mich und meine Familie. So einen netten und liebenswerten Menschen habe ich selten kennengelernt.

Ich kenne ihn schon ziemlich lange. Damals hat er noch in Pefkari das Periptero gehabt und es ging ihm nicht so sehr gut. Er hat sich seine Natürlichkeit bewahrt und hat sich nun mit seiner lieben Frau Vicky den Erfolg erarbeitet, der ihm zusteht.

Auch wenn ich in Gefahr laufe hier in Schwärmerei aus zu arten, aber ich finde, das muß einfach mal gesagt werden. Für mich gibt es in Theologos nur eine Adresse und die ist und bleibt bei Stelios.


_________________
Wer in der rechten Hand einen Besen hält, um den eigenen Dreck vor seiner Tür weg zu fegen und sich dann mit der linken Hand an die eigene Nase fasst, der hat keine Hand mehr frei, um mit seinen Fingern auf andere Leute zu zeigen!!!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

Manu P
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber


Anmeldungsdatum: 14.12.2002
Beiträge: 3136
Wohnort: Potos Thassos

Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 24.03.2004, 22:42    Titel: Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Heute Hat das Zoom wider aufgemacht,im neuen Glanz,der Billy hat sich viel Muehe gegeben.


Kategorie Menschen

Zoom


Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenAIM-NameMSN Messenger

Manu P
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber


Anmeldungsdatum: 14.12.2002
Beiträge: 3136
Wohnort: Potos Thassos

Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 24.03.2004, 22:46    Titel: Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Natuerlich waren wir mit Lynne und Jimmy im Zoom


Kategorie Menschen

Urlauber aus England


Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenAIM-NameMSN Messenger

Volker
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.04.2002
Beiträge: 8400


Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 24.03.2004, 23:04    Titel: Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Mein Gott, Billy ist ja nur noch ein "Strich in der Landschaft"!

Seit Februar hat er bestimmt noch mal einige Kilo abgenommen, aber kein Wunder, der Umbau ging ja wirklich schnell.

Gruss

Volker
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Thassos-Island Foren-Übersicht -> Tavernen, Bars und Tsipouro Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 1 von 9
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Powered by phpBB 2.0.14 © 2001, 2002 phpBB Group Spacer Content copyright © 2003 thassos-island.de Spacer Forum design copyright © 2003 Jakob Persson (http://www.jakob-persson.com)