GermanEnglish Contact us Site Map Technical Help   Home » Aktuelles » Forum
Boardregeln
Suchen
Mitgliederliste
Benutzergruppen
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Profil
Login
Registrieren
Projektidee: Gemeinsam griechisch lernen im Ruhrgebiet?
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Thassos-Island Foren-Übersicht » Griechische Sprache

Autor Nachricht

greeky
großer Thassos-Fan
großer Thassos-Fan


Anmeldungsdatum: 04.06.2009
Beiträge: 53


Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 16.07.2009, 1:09    Titel: Projektidee: Gemeinsam griechisch lernen im Ruhrgebiet? Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Hallo zusammen,

nachdem ich in der letzten Zeit wieder vermehrt die VHS-Programme hier im Ruhrgebiet durchgeschaut habe, um meine äusserst lausigen Griechisch-Grundkenntnisse endlich mal wieder etwas auffrischen zu können, fand' ich die Suchergebnisse leider ziemlich frustrierend.
Obwohl man es eigentlich gerade hier mitten im "Pütt" gar nicht erwarten sollte, das Griechisch-Programm ist hier leider einfach äusserst dürftig...

Denn die meisten VHS-Kurse finden entweder zu äusserst arbeitnehmerunfreundlichen Zeiten statt und/oder basieren auf recht unpraktischem Unterrichtsmaterial.
Das Allseits bekannte "Kalimera" mag zwar für einen ersten Einstieg in die griechische Sprache durchaus geeignet sein, beruht m.E. aber viel zu sehr nur auf dem typischen Touristengriechisch (eigene Erfahrung nach zwei Semestern auf der VHS).

Gut, irgendwo muss man sicherlich den Einstieg finden, aber mich interessiert viel eher der alltägliche Smalltalk, ich möchte mich gerne viel lieber mit Griechen unterhalten können als nur nach dem Weg zu fragen und im Restaurant zu bestellen.

Da die derzeitgen VHS-Programme also keine wirkliche Alternative darstellen (viel eher kann man dort heutzutage leider türkisch, finnisch, russisch oder gar chinesisch lernen, aber leider kaum griechisch...), kam mir die Idee, ob sich nicht vielleicht privat ein paar Leute zusammenfinden liessen (ca. 4-8 Personen), die sich regelmässig einmal pro Woche für 2-3 Stunden irgendwo abends möglichst zentral im Ruhrgebiet (also im Grossraum Düsseldorf, Essen, Bochum, Gelsenkirchen) treffen, um sich finanziell einen griechischen Muttersprachler als Privatlehrer zu teilen?

Der Hauptaspekt sollte aber dabei wirklich auf alltäglichen Smalltalk liegen, mit einem theoretischen Grundanteil zwar (Grammatik, Aussprache, Schrift), ansonsten aber eher praxisorientiert

Praktische Exkursionen, wie z.B. der Besuch eines griechischen Restaurants oder auch die Teilnahme an griechischen Aktivitäten und Festivitäten wären dabei natürlich mit einzuplanen...
Alles kann, aber nichts muss...

Was meint ihr? Wäre das vielleicht mal einen Versuch wert?
Ich persönlich habe zwar auch genügend Lehr- und Lernmaterial hier, aber mir fehlt einfach eine Gruppe als kollektivem Lernzwang und zum Überwinden des persönlichen Schweinehundes.

Eure Meinung bitte, zur Not zerreisst mich bitte in der Luft, falls eine solche Idee Euch viel zu befremdlich und utopisch erscheint...
Oder auch, falls es so etwas Ähnliches schon längst gibt, ich es aber bisher einfach nur noch nicht mitbekommen habe...

Es grüßt Euch...
Euer
Greeky
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

petzi
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner


Anmeldungsdatum: 04.11.2007
Beiträge: 339
Wohnort: bei Stuttgart

Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 16.07.2009, 12:40    Titel: Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Hallo Greeky,

ich finde Deine Idee phantastisch.....wäre auch sofort dabei, aber die Anfahrt von Stuttgart ist dann doch ein bißchen mühsam

LG Petra
_________________
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

HeikeSch
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner


Anmeldungsdatum: 26.05.2005
Beiträge: 118


Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 16.07.2009, 16:24    Titel: Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Hi Greeky

Der Deutsch Griechische Studienclub (angesiedelt an der VHS Essen) veranstaltet in unregelmäßigen Abständen recht nette Events: griechisches Kino, Grillabende in der Gruga mit Mucke und auf-den-Tischen-tanzen, Lesungen etc. Einfach mal die Ansprechpartnerin kontaktieren und nachfragen was so geplant ist (sie ist auf der VHS-Seite namentlich genannt), oft ergeben sich auf solchen Veranstaltungen nette Kontakte.

Die angebotenen VHS-Kurse, angelehnt an das allseits beliebte „Kalimera“, sind jetzt nicht so dramatisch. Das Lehrbuch wurde im Falle des Kurses, den ich dort jahrelang besucht habe, aber nur als Leitfaden gesehen, auf Wünsche der Gruppe wurde IMMER eingegangen. So schlecht ist der VHS-Kurs wirklich nicht, er steht und fällt allerdings, wie so vieles, mit Lehrer und Gruppe.

Hardcore-Variante: die Uni Essen bietet (wahrscheinlich noch immer) Griechischkurse für Gasthörer = nicht notwendigerweise Studenten an. Durch Überprüfung der individuellen Kenntnisse wird die Lernstufe festgelegt und dort wirste richtig rangenommen was Wortschatz, Grammatik und Konversation angeht. Wenn man das stur durchzieht, kann man wahrscheinlich schnell live in Griechenland plappern was das Zeug hält. Ich hab es NICHT durchgehalten, da ich nebenbei noch ein bisschen arbeiten gehe und so Scherze…

Ein individuelles Lerntreffen, trotz festgelegtem Zeitpunkt, schläft nach meiner Erfahrung innerhalb kürzester Zeit sowieso ein. Haben wir nach dem Weggang unserer Griechischlehrerin versucht, aber … oftmals wahrscheinlich mangelnde Motivation nach der Ernüchterung, was die Schwierigkeit des Fremdsprachenlernens angeht.

Dennoch: viel Erfolg bei dem Vorhaben und viel Spaß beim Griechisch lernen!

VG - Heike
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

Transalp
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner


Anmeldungsdatum: 07.12.2006
Beiträge: 388


Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 17.07.2009, 13:29    Titel: Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Hallo Greeky,

im Grunde genommen eine gute Idee aber:

1. Wo nimmst Du den richtigen Lehrer/-in/Dozent/-in her. Welche pädagogische Ausbildung ist hier von nöten?

2. Wie stellst Du Kostenklarheit her, d.h wie stellst Du sicher nicht auf Kosten sitzen zu bleiben?

3. Lehrmaterial, zunächst muß hier erst mal ein Konzept her, dass den Anforderungen der Teilnehmer gerecht wird.

4. Griechisch ist eine der komplexesten Sprachen überhaupt, besonders die Grammatik ist nicht ohne!


Greeky ich lerne seit 1994 regelmäßig, habe einen großen Wortschatz und verstehe eine Menge, aber auch heute habe ich noch eine Menge von Defiziten und Lücken die sich nur mühsam füllen lassen. Ein weiterkommen in jeder Sprache bedingt Disziplin beim lernen und ein durcharbeiten von Lektionen zur Vertiefung der Sprache. Will heißen man muß sich intensiv damit auseinander setzen. Mit ein paar Sprachübungen über einen begrenzten Zeitraum kommst Du nicht weiter!

Harry


_________________
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

greeky
großer Thassos-Fan
großer Thassos-Fan


Anmeldungsdatum: 04.06.2009
Beiträge: 53


Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 08.08.2009, 1:04    Titel: Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Vielen Dank für die vielen Anregungen und Ideen, aber auch für die Kritiken...

Ich habe dieses Thema jetzt bewusst erstmal etwas sacken lassen, um auch auf etwaige Reaktionen zu warten.
Leider haben sich bisher noch keine Interessenten bei mir gemeldet, wahrscheinlich ist mein Plan aber eher etwas, daß ich auf lokaler Ebene hier im Ruhrgebiet angehen muss.

Ich denke schon, daß sich muttersprachliche Griechen mit ausreichender pädagogischer Ausbildung finden lassen dürften und ich denke auch, daß sich die Finanzierung einer solchen Privatgruppe auch regeln lassen wird.

Nun, ich werde das Projekt jedenfalls weiter verfolgen und bei Erfolg (und auch bei Misserfolg) weiter darüber berichten...

Und Harry: Das das sicherlich kein leichtes Unterfangen sein wird ist mir schon klar, ein entsprechendes Konzept habe ich aber bereits durchdacht, bleibt nur die Frage, ob es sich auch tatsächlich realisieren lässt. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt...

*griechische Vokabeln paukend*

Greeky
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

Transalp
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner


Anmeldungsdatum: 07.12.2006
Beiträge: 388


Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 10.08.2009, 16:29    Titel: Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Hallo Greeky,

ich will Dich nicht entmutigen aber ich merke im Moment vor Ort dass ich noch eine Menge Lücken habe.

Grüsse von der Insel
Harry
_________________
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

greeky
großer Thassos-Fan
großer Thassos-Fan


Anmeldungsdatum: 04.06.2009
Beiträge: 53


Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 12.08.2009, 1:25    Titel: Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Hey Harry,

nein, entmutigen lasse ich mich durch Deine Beiträge keineswegs, weil ich ja durchaus weiß, das sie sehr realistisch sind...
Ich weiss ja schliesslich selbst, welche Probleme im Alltagsleben auftreten können, denn ich lerne ja selbst auch nicht zum ersten Mal griechisch, möchte jedoch mein "alltagsgriechisch" sehr gerne etwas mehr auffrischen.
Und so völlig griechenlandfremd bin ich ja schliesslich auch nicht mehr...
Insofern bin ich Dir natürlich auch keineswegs böse, sondern eher sehr dankbar für Deine konstruktive Kritik...

Mein griechischer Arbeitskollege am Schreibtisch gegenüber holt mich ja auch schon regelmässig wieder auf den Boden der Tatsachen zurück, aber wenigstens hilft er mir so gut er kann, der Arme...
Dennoch: Die Hoffnung stirbt zuletzt...

Es grüßt
Der olle greeky
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

BirgitM
Thassos-Newbie


Anmeldungsdatum: 27.03.2008
Beiträge: 3


Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 17.08.2009, 19:40    Titel: Telegriechisch? Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Hallo Greeky,

vielleicht ist das eine Alternative?

http://www.hellas-service.de/Telegriechisch.htm

Gruß
Birgit
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Thassos-Island Foren-Übersicht -> Griechische Sprache Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Powered by phpBB 2.0.14 © 2001, 2002 phpBB Group Spacer Content copyright © 2003 thassos-island.de Spacer Forum design copyright © 2003 Jakob Persson (http://www.jakob-persson.com)