GermanEnglish Contact us Site Map Technical Help   Home » Aktuelles » Forum
Boardregeln
Suchen
Mitgliederliste
Benutzergruppen
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Profil
Login
Registrieren
Nie wieder Thassos
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Thassos-Island Foren-Übersicht » Allgemeine Themen

Autor Nachricht

AndreaL
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner


Anmeldungsdatum: 10.04.2002
Beiträge: 129
Wohnort: Österreich

Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 26.08.2002, 9:14    Titel: Wunderschönes Thassos Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Leider sind wir nach 3 Wochen wieder aus dem wundeschönen Thassos zurück. Es waren wunderbare Wochen, an die ich gerne wieder zurückdenke. (ein reisebericht wird noch folgen!!!)

Obwohl ich dachte, viele Touristen anzutreffen, das es doch die ersten 3 Augustwochen waren, bin ich falsch gelegen. Es waren nur Griechen auf besuch und kaum ausländische Touristen. Die letzte Woche war so ruhig, dass man sogar in Potos und Limenaria die Straßen abends fast für sich allein hatte! Hatten keine unangenehmen erfahrungen gemacht.

Ein paar Tipps zum Essengehen folgen noch im passenden Forum!
_________________
lg
AndreaL
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

Philipp
Thassos-Fan
Thassos-Fan


Anmeldungsdatum: 10.04.2002
Beiträge: 18
Wohnort: Hamburg

Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 26.08.2002, 12:13    Titel: Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Alloha!
Selten so viel gelacht!
Wie Menschen reagieren können, wenn ihre große Liebe beleidigt wird...
Für Mr. "Mann spricht Deutsch" tut es mir ja schon fast leid.
Insbesondere, dass er Thassos nicht "verstanden" hat. Und da möchte ich denn Wolfgang auch noch mal unterstützen und hizufügen: Uns Irre kann man aber auch nicht verstehen! - Oder gibt es jemanden hier, der seine Leidenschaft einem anderen erklären kann? Aber bitte einem Menschen, der nicht von der Liebe zu Thassos ergriffen ist! Ein interessantes Versuchsobjekt könnte da ein Mensch aus Kavalla sein: Die Einwohner Kavallas haben nämlich ihre ganz eigene Meinung von den Thassianern und den Touristen, die immer wieder da hin fahren...

Ich glaube im übrigen, dass im Ipsarion ein Geist sitzt, der sich seine JüngerInnen aussucht und diese des nächtens mit einem Virus infiziert.
Danke, guter Geist!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

Steffi
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.04.2002
Beiträge: 5558
Wohnort: 63825 Westerngrund

Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 01.09.2002, 19:19    Titel: Ohne Worte Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Erst einmal lieber Thomas und lieber Phillip, herzlichen Glückwunsch zu diesen Beiträgen.
Ihr habt mein Herz erwärmt. Wie vermessen und Anmaßend kann denn ein Tourist noch sein? Der Kommentar von Centurion ist der Hit. Ich weiß nicht wo er war, wahrscheinlich hat er Berg Athos mit Thassos verwechselt?? Aber selbst die Mönche sprechen Englisch oder Deutsch hat man mir erzählt. Wer bitte versucht ein mal ein wenig griechisch zu lernen??? Ich zumindest versuche es!!
Mal abgesehen davon habe ich auch eine Schote für Euch!! Der übertrifft meiner Meinung nach diese Geschichte noch!

Wir saßen eines schönen Abends bei unserem Freund Nico im Hakuna Matata in Potos ( dort gibt das das leckerste Gyros Pitta SELBSTGEMACHT!). Wir beobachteten einen sehr netten Griechen, der sich auf Deutsch mit einem Mann unterhielt über die Tatsache "wie wenig Leute Deutsch sprechen auf der Insel" Ich sah meinen Mann Michael schon ganz ungläubig an und dachte mir meinen Teil (gggrrrr!)

Irgendwann stand der Mann der sich mit dem netten Griechen unterhielt auf und rief lautstark nach jemandem der Deutsch spricht. Nico kam und kassierte diesen Mann kopfschüttelnd ab.

Der Clou:!

Der nette Herr der sich mit dem Mann unterhielt, erzählte uns kurze Augenblicke später, dass dieser lautstark protestierende Touri zwar deutsch spricht, aber ein Yugoslawe (sorry für den Rest der Nation) wohnhaft in Hamburg sei.

Da fehlen mir nun wieder ganz und gar die Worte! Also Ihr seht, Verrückte gibt es überall.

Wenn ihr auf Deutsche Sprache bestehen wollt, bleibt zuhause Leute - Da versteht man euch!

Gott sei dank sind genügend vernünftig denkende Leute unterwegs.

In diesem Sinne wünsche ich allen noch auf der Insel verbleibenden Thassianern einen tollen Urlaub

Steffi
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

micha-ey
Thassos-Newbie


Anmeldungsdatum: 30.08.2002
Beiträge: 4
Wohnort: Berlin

Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 05.09.2002, 23:02    Titel: Auch mein Senf noch dazu Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Nachdem ich mir auf die Kritik von Centurion nun alle anderen Beiträge auch reingezogen habe, kann ich mich einer Zugabe nicht erwehren. Wolfgang schrieb in einer Antwort von einer hitzig geführten Diskussion über Engländer im Gästebuch, daran waren der Volker und ich äußerst konrtoverser Meinung und haben uns ordentlich gefetzt. Mittlerweile ist zwar meine Meinung über die eine bestimmte Sorte Engländer im Urlaub nicht besser geworden, aber auf Thassos trifft man genau diese Sorte eher selten an.

Auch wenn ich noch als Thassos-Newbie gelte, so sind meine Erfahrungen mit der Insel nun mittlerweile 3 Fußball WMs alt und älter, bei keiner dieser WMs habe ich schlechte Erfahrungen mit Land, Leuten oder anderen Touristen gemacht.

Und Jorgo hat völlig recht, lieber Centurion, versuch doch mal ohne englisch in USA klar zu kommen, na das wird´n Spaß

Also als Tip für alle, ein klein wenig Landeskultur und wenigstens den Willen zeigen sich in der Sprache zu üben und lernen zu wollen und schon wickelt ihr die meisten Griechen um den Finger.

Es gab nur ein einziges Erlebnis bei dem ein Grieche meine Versuche ignoriert hat in seiner Landessprache mit ihm zu reden und das war nicht auf Thassos.

Aber USA ist auch nicht schlecht "g"

Gruß Micha
_________________

Michael Eybe
www.eybe.de
michael@eybe.de
mobil.michael@eybe.de
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen

Andreas Fiebiger
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber


Anmeldungsdatum: 03.09.2002
Beiträge: 2069


Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 06.09.2002, 13:52    Titel: Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Alle Achtung, da hat der "Centurion" eine nette Dikussion losgetreten. Habt Ihr euch mal gefragt, ob er euch nicht nur provozieren wollte ? Wenn er das wollte, dann ist es ihm gelungen. Denn Thassos ist mit das Beste was ich in Griechenland kenne. Unsere Freunde haben wir im vergangenen Jahr mit nach Rachoni zu unserem lieben Costa genommen. Wie sie uns in diesem Jahr sagten, haben sie nun ein Problem mit der Wahl ihres nächsten Urlaubzieles. Denn Thassos war "SUPER"!

Euer Andy
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

Thomas 2
Thassos-Newbie


Anmeldungsdatum: 19.08.2002
Beiträge: 7


Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 16.09.2002, 10:05    Titel: Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Aha, ein "Agent Provokateur" sozusagen also...

Aber brauchen wir das in diesem Forum? Hier geht's doch um Urlaub und nicht um politische Reizthemen...
Also : beenden wir diese Diskussion...

Bis denn...
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Thassos-Island Foren-Übersicht -> Allgemeine Themen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Powered by phpBB 2.0.14 © 2001, 2002 phpBB Group Spacer Content copyright © 2003 thassos-island.de Spacer Forum design copyright © 2003 Jakob Persson (http://www.jakob-persson.com)