GermanEnglish Contact us Site Map Technical Help   Home » Aktuelles » Forum
Boardregeln/Datenschutz
Suchen
Mitgliederliste
Benutzergruppen
Einloggen, um private Nachrichten zu lesen
Profil
Login
Registrieren
Änderung auf der Hauptseite
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Thassos-Island Foren-Übersicht » Anregungen / Kritik / Lob

Autor Nachricht

charlotte54
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner


Anmeldungsdatum: 04.02.2007
Beiträge: 345


Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 04.07.2007, 21:02    Titel: Änderung auf der Hauptseite Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Lieber Webmaster
Es geht um die Informationen über die ärztliche Versorgung auf der Hauptseite.
Hier wird das Gesundheitszentrum in Prinos als Krankenhaus bezeichnet. In der englischen Übersetzung steht sogar “modern little Hospital“. Das Gesundheitszentrum ist aber kein Krankenhaus und es gibt auch kein Krankenhaus auf der Insel.
Immer wieder zeigt sich die große Verwirrung bei den Patienten, wenn es im Gesundheitszentrum plötzlich heißt: ihr müßt ins Krankenhaus. Wieso, wir sind doch hier im Krankenhaus!?!
Zeitdruck und Sprachschwierigkeiten lassen zum Teil wenig Raum für lange Erklärungen und dann sind die Menschen plötzlich in Kavala, auf dem Festland, zum Teil ohne Geld und Kleidung. Zu dem Schrecken, über Krankheit oder Unfall kommt dann noch die Frage: wo sind wir jetzt. Das Hotel ist weit weg und Fähren fahren auch nicht alle 10 Minuten.
Ich weiß nicht, was die Reiseveranstalter den Leuten erzählen, was in Reiseprospekten, Büchern oder sonst wo steht, aber vielleicht kann ja hier etwas berichtigt werden, was nicht wahr ist.
Und dann können wir immer noch hoffen, das Thassos irgendwann mal wirklich ein“ modernes kleines Hospital“ bekommt.
Liebe Grüße
Charlotte

P.S Habe gerade beim googeln auf einer Seite über Thassos entdeckt, das es ein fachlich ausgestattetes Schnellboot gibt, für die Überweisung von Notfällen nach Kavala.
Gibt es aber nicht.( gab es mal vor etlichen Jahren für ein paar Monate, eine der griechischen Fehlplanungen)
Dazu jetzt eine andere Frage an alle Internetkenner. Wie kann man sich vor falschen Informationen im Internet schützen? Und wie sieht die Rechtslage aus? Gibt es Gesetze oder kann eigentlich jeder schreiben was er will?
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

Steffi
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.04.2002
Beiträge: 5559
Wohnort: 63825 Westerngrund

Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 04.07.2007, 21:35    Titel: Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Hallo Charlotte,

ich werde Wolfi, der aus beruflich bedingtem Zeitmangel leider nur selten hier lesen kann, informieren und ihn bitten hier etwas zu recherchieren.
Über die rechtliche Situation kann ich Dir leider auch keine Auskunft geben.

Vielleicht kann ja jemand anders Auskunft geben, der sich in diesem Metier auskennt.

Danke Charlotte für deine konstruktiven Beiträge!

LG aus dem total verregneten Deutschland

Steffi
_________________
Wer in der rechten Hand einen Besen hält, um den eigenen Dreck vor seiner Tür weg zu fegen und sich dann mit der linken Hand an die eigene Nase fasst, der hat keine Hand mehr frei, um mit seinen Fingern auf andere Leute zu zeigen!!!
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

Manu P
Thassos-Liebhaber
Thassos-Liebhaber


Anmeldungsdatum: 14.12.2002
Beiträge: 3136
Wohnort: Potos Thassos

Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 05.07.2007, 8:43    Titel: Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Charlotte,kannst du dich noch an die Englaenderin erinnern,die vor 2 Jahren mit dem gleichen Krankenwagen nach Kavalla musste,wie meine Mutter?
Ihr Mann hat sie begleitet--aber sie mussten 6 kleine Kinder auf der Insel zuruecklassen.
Zum Glueck war ihr Vermiter ein Freund und er kuemmerte sich um die Kinder.
Der Mann war mit der Situation so ueberfordert,das er von mir keine Hilfe angenommen hat,er war so durcheinander.
Im Krankenhaus in Kavalla wird einem sehr gut geholfen,aber es gibt KEIN Pflegepersonal!Es ist also sehr wichtig,das ein Angehoeriger mit dabei ist.
Einige deutschen Frauen aus Kavala haben sich zur Aufgabe gemacht,gerade in solchen Situationen zu helfen.
Sie stellen eine kleine Wohnung nahe dem Krankenhaus zur Verfuegung,helfen bei der Pflege und vorallem mit der Uebersetzung.
Sollte(ich hoffe nicht)ein solcher Notfall eintreten,koennt ihr euch gerne bei mir melden und Hilfe ist unterwegs.
Manu
_________________

ΦΟΣ Tierschutzverein Thassos
www.fos.thassos.info
Manuela Perperidou
64002 Potos-Thassos
Greece
Tel:Manu (0030)2593053093
Tel: Suzanne (0030)694574530
Fax:Manu (0030)2593053493
Charity No.497
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenAIM-NameMSN Messenger

Susanna40
Thassos-Fan
Thassos-Fan


Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 17
Wohnort: Loxstedt bei Bremerhaven

Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 23.03.2008, 19:54    Titel: Gesundheitszentrum in Prinos Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Hallo zusammen,

ich habe gerade die Beiträge über das "kleine Krankenhaus" in Prinos gelesen und musste erstmal tief Luft holen.

Grundsätzlich muss man wissen, daß man in den allerseltensten Fällen
die medizinische Versorgung in Griechenland mit der Deutschen vergleichen kann. Kann und darf man eigentlich gar nicht.
Das Gesundheitszentrum in Prinos ist nur für Notfälle da und wenn wirklich mal was Ernstes ist, dann gehts ab auf´s Festland.
Und ja, man sollte sich wirklich einen Freund oder Angehörigen mitnehmen, Krankenschwestern sind nicht wie in Deutschland Pflegepersonal. Das ist leider so.
Die allerschlimmste Erfahrung die ich machen musste ist fast auf den Tag genau drei Jahre her, als mein Vater starb.
Der Krankenwagen kam und holte ihn ab aber unerwegs ist mein Vater leider verstorben.
So, jetzt mach dich mal in Deutschland an einem Karfreitag auf die
Socken um am nächsten Tag der Beerdigung deines Vaters beizuwohnen. Jetzt wird sicher der eine oder andere sagen, na und...dann verschiebt man die Bestattung um ein paar Tage und das Problem ist aus der Welt.
Tja,nur leider hat das kleine Krankenhaus nicht mal eine Kühlmöglichkeit im Falle eines Ablebens und per Gesetz wird innerhalb von 24 Stunden beigesetzt.
In Kavalla im Krankenhaus wäre die Lagerung des Leichnams möglich gewesen , aber frag mal nach den Kosten...die sind nämlich immens.
Wenn die Insulaner regelmäßig zum Arzt müssen,dann gehen sie nach Prinos in das Gesundheitszentrum. Dort sind turnusmäßig verschiedene Fachärzte und führen Untersuchungen durch. Mal kommt der Gynnäkologe,mal der Hautarzt usw... Laborwerte werden eingeschickt und lassen sich auch Zeit bis sie wieder da sind.
Möchte man die schnellere Variante geht man " privat" zum Doc, muss dann aber cash die Kohle abdrücken.
Also, es wäre schön, wenn sich was ändern würde.
Wir haben damals als Familie darum gebeten, statt Blumen und Kränzen eine Spende für das Gesundheitszentrum zu geben um z.B. eine Lagerungsmöglichkeit für Versotorbene zu schaffen.
Das mag sich komisch lesen, aber überlegt mal wie viele Deutsche dauerhaft auf Thassos leben und wenn mal was passiert dann sind die Angehörigen in Deutschland ganz schön angeschmiert, wenn sie auf die Schnelle keinen Flug mehr bekommen.

LG Susanna
_________________



Wenn einer der mit Mühe kaum
gekrochen ist auf einen Baum,
schon meint, daß er ein Vogel wär-
so irrt sich der!
W. BUsch
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

charlotte54
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner


Anmeldungsdatum: 04.02.2007
Beiträge: 345


Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 23.03.2008, 22:03    Titel: Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Das Gesundheitszentrum hat einen Kühlraum. Aber ich denke nicht, das dort jemand über Tage aufbewahrt werden kann, besonders im Sommer, höchstens für ein paar Stunden, bis der Transport geregelt wird.
ich glaube für die hohen Kosten in so einem Fall, hilft wirklich nur die Vorsorge durch eine private Reiseversicherung.

Das Thema Medizinische Versorgung wurde im folgenden Thread ausführlich behandelt.

http://www.thassos-forum.de/viewtopic.php?t=7824
Lg
Charlotte
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

Susanna40
Thassos-Fan
Thassos-Fan


Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 17
Wohnort: Loxstedt bei Bremerhaven

Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 23.03.2008, 23:08    Titel: Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Hallo Charlotte,

meine Eltern,jetzt nur noch meine Mutter und meine Schwester,
leben seit 13 Jahren auf Thassos. Als mein Vater vor drei Jahren starb
sagte man uns es gäbe keinen Kühlraum im Gesundheitszentrum.
Also entweder war das gelogen oder die Kühlung war irgendwie defekt.
Auch die von dir in deinem Beitrag angegebenen Sprechzeiten möchte ich gar nicht in Frage stellen.
Nur sieht doch oft die Realität anders aus. Da mein Vater selbst Arzt war ( er hat 35 Jahre in Deutschland praktiziert ) vermisste er manchmal schon die deutsche Gründlichkeit. Auch gerade weil er als
gebürtiger Grieche manchmal nur den Kopf schütteln konnte über
die medizinische Versorgung in Griechenland.
Was ich versuche auszudrücken ist, in Griechenland läuft es eben anders als in Deutschland.
Wenn in Deustchland irgendwo Sprechzeiten angegeben sind, dann stimmen sie auch in den meisten Fällen. Wer die Griechen kennt , der muss sich auch in Sachen Arztbesuch, Amtsbesuch ein dickeres Fell anschaffen und vor allem die Ruhe bewahren. Denn in Griechenland geht eben sehr vieles siga, siga...
Da kann es eben vorkommen, das die Sprechzeiten nicht stimmen, es jeder weiss und deshalb niemand mehr darüber spricht.
Auf jeden Fall sind die meisten griechischen Ärzte immer sehr bemüht den Patienten gute Versorgung angedeihen zu lassen.
Es kann nur manchmal etwas merkwürdig anmuten , wenn man versucht Vergleiche zwischen Deutschland und Griechenland zu ziehen. Übrigens gibt es immer mehr ( auch junge Ärzte) die unter anderem in Deutschland oder Österreich studiert haben und versuchen den Standart der med. Versorgung zu heben.

LG Susanna
_________________



Wenn einer der mit Mühe kaum
gekrochen ist auf einen Baum,
schon meint, daß er ein Vogel wär-
so irrt sich der!
W. BUsch
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

Goja
Thassos-Kenner
Thassos-Kenner


Anmeldungsdatum: 28.06.2006
Beiträge: 219
Wohnort: Berlin

Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 25.03.2008, 14:15    Titel: Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Liebe Susanna, ich finde es mutig, nein, das ist nicht das richtige Wort, aber du verstehst: Ich habe Respekt davor, dass du hier von dem Tod deines Vaters erzählst.
Wir denken an Thassos als ein Urlaubsparadies, alles andere - das wahre Leben sozusagen - wird da gerne mal beiseite geschoben. Leider holt einen das manchmal ein.
Auf jeden Fall haben eure Beiträge mal wieder auf die Infos über die Gesundheitsversorgung aufmerksam gemacht, was kurz vor der Urlaubssaison sicher nicht verkehrt ist.
_________________
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

Susanna40
Thassos-Fan
Thassos-Fan


Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 17
Wohnort: Loxstedt bei Bremerhaven

Status: Offline

Beitrag Verfasst am: 26.03.2008, 14:32    Titel: Hallo Goja! Beitrag übersetzenAntworten mit ZitatNach oben

Hallo Goja,

danke für deine Worte.
Es liegt mir fern irgendjemandem den Urlaub madig zu machen.
Aber das sind eben meine Erfahrungen , die ich machen musste.
Trotz alledem freue ich mich aber jedes Mal unbändig darauf nach Hause zu kommen, denn das ist es was Thassos für mich ist.
Ein Zuhause, ein Urlaubsparadies ebensosehr mit lieben Marotten sowie mit nervigen Fehlern behaftet die es überall auf der Welt gibt...egal wo man lebt oder Urlaub macht

LG Susanna
_________________



Wenn einer der mit Mühe kaum
gekrochen ist auf einen Baum,
schon meint, daß er ein Vogel wär-
so irrt sich der!
W. BUsch
Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Thassos-Island Foren-Übersicht -> Anregungen / Kritik / Lob Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
Gehe zu:  

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Powered by phpBB 2.0.14 © 2001, 2002 phpBB Group Spacer Content copyright © 2003 thassos-island.de Spacer Forum design copyright © 2003 Jakob Persson (http://www.jakob-persson.com)